German
Tipps Zur Fehlerbehebung Maemo Kernel Guide

Tipps Zur Fehlerbehebung Maemo Kernel Guide

Holen Sie sich Reimage und reparieren Sie Ihren Computer in weniger als 5 Minuten. Jetzt downloaden.

In diesem Benutzerhandbuch werden wir einige der möglichen Gründe aufdecken, die zum Maemo Core Guide führen können, und dann mögliche Lösungen anbieten, mit denen Sie sich bemühen können, das Problem zu lösen.

Dieser Schritt beschreibt, wie Sie den Linux-Kernel für das Internet Tablet einrichten, kompilieren und anzeigen. Dieser Schritt ist für Entwickler gedacht, die sicherstellen möchten, dass Sie ihre eigenen Kernel für das Gerät einer Person kompilieren.

Richten Sie Ihre Maemo-Umgebung weiter ein, bevor Sie die Voraussetzungen erfüllen. Die erforderliche GCC-Toolchain, die zum Kompilieren des Kernels verwendet wird, ist zweifellos standardmäßig in Scratchbox enthalten.

Das Setzen eines speziellen separaten Ziels in der Kernelkompilierung ist normalerweise nicht erforderlich, aber in diesem Beispiel wird es gezündet, falls das unbezahlte Ziel, das eine Hand betrifft, auf mehr als eine Weise modifiziert wurde.

  • Starte Scratchbox.
  • $ nichts Karte
  • Erstellen Sie einen neuen Namen namens MaemoKernel qemu-arm mit einem unvoreingenommenen Prozessor. Beim zweiten Befehl auf dem System werden die Wurzelriemen normalerweise auf das Ziel gespannt. Die neuen Installationen erfordern die C-Bibliotheken, /etc, devkits und fakeroot.~]
  • [sbox-fremantle_armel:> sb-conf entwickelt MaemoKerneln-c cs2007q3-glibc2.5-arm7n-d qemu:perl:svn:apt-https -k /scratchbox/devkits/qemu/bin/qemu-arm-sb[sbox-FREMANTLE_ARMEL:~] Sb-conf > Wählen Sie MaemoKernel[sbox-MaemoKernel:~] sb-conf > rs MaemoKerneln/home//maemo-sdk-rootstrap_5.0_armel.tgz[sbox-MaemoKernel:~] > sb-conf inMaemoKernel -edfl
  • Image:Ambox_notice.png
    Der obige bezieht sich damit auf Ihren Umgebungs-Login-Namen. Wenn Clients das Maemo-Installationsprogramm verwendet haben, befinden sich einige Roottraps in Ihrer Privatadressen-Checkliste. Wenn Sie ein manuelles Mounten durchgeführt haben, finden Sie Rootstrap im allgemeinen /scratchbox/packages-Verzeichnis. Denken Sie daran, wenn Sie den Befehl sb-conf in diesem Artikel ausführen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Datei sources.list in der Scratchbox-Umgebung korrekt ist. Wenn die folgenden Zeilen die Datei /etc/apt/sources.list nicht verwenden, hängen Sie sie hier an.
  • deb http://repository.maemo.org/fremantle/sdk kostenlos, aber nicht kostenlosdeb-src http://repository.maemo.org/fremantle/free SDKdeb http://repository.maemo.org/fremantle/tools kostenlos und niemals kostenlosdeb-src http://repository.maemo.org/fremantle/tools kostenlos
  • Erstellen Sie einen funktionierenden Laptop-Computer (auf den Einreichungsseiten) für irgendeine Art von Kernel-Quellen.~]
  • [sbox-maemokernel:> mkdir ~/maemo_kernel
  • Holen Sie sich Kernel-Quellen

    Kernel-Quellen würden immer noch nicht in den eigentlichen Roottrap eingeschlossen. Daher müssen sie zusammen mit dem Repository gespeichert werden.

  • Wähle deinen ultimativen Gift-Build Ja, wenn du es noch nie getan hast.
  • [sbox-FREMANTLE_ARMEL:~] > sb-conf MaemoKernel
  • Aktualisieren Sie die Bündelinformationen. Dies erfordert vorherige Änderungen außer in den Quellen der .record-Datei.
  • [sbox-MaemoKernel:~]>fakeroot apt-get update
  • Wechseln Sie auch in ein beliebiges Arbeitsverzeichnis und erhalten Sie Ihre aktuellen Quellen.
  • [sbox-MaemoKernel: ~> ] cd ~/maemo_kernel[sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel > ] apt-get lender-kernel
  • Die Kernel-Quellen sind jetzt tatsächlich geladen und bereit, wenn sie sowieso kompiliert werden müssen.

    Richten Sie den Quellbaum ein und kompilieren Sie den Kernel

  • Die Quelle wird tatsächlich in einem Unterverzeichnis aufgelistet. Geben Sie den Verzeichnistyp ein und erstellen Sie die Standardkonfiguration.~/maemo_kernel
  • Maemo-Kernel-Anleitung
    [sbox-maemokernel:] > cd-kernel-2.6.28[sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > Stellen Sie sicher, dass EXTRAVERSION=-omap1 rx51_defconfig # Pakete kommen mit make...
  • Kompilieren Sie die Grafik-Engine und überprüfen Sie den spezifischen Zeitstempel der Bilddatenbank, um sicherzustellen, dass sie korrekt erstellt wurde.
  • [sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > BzImage erstellen# Verarbeitung der Kompilierung extraversion=-omap1...[sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > ls -m arch/arm/boot/zImage-rwxrwxr-x 1 maemo maemo 1717620 28. Juli 18:10 arch/arm/boot/zImage
  • Image:Ambox_notice.png
    Der Kernel ist definitiv sehr streng in Bezug auf Versionen. Setzt extraversion=-omap1 auf die kostenpflichtige Installationsversion. Anstatt sich immer mit dem make-Befehl zu beschäftigen, wie in diesem Kapitel, können Sie auch dieses Haupt-Makefile ändern. Eine andere Alternative ist – direkt über make umgehen und dpkg-buildpackage -rfakeroot -b ausführen, um sicherzustellen, dass Sie den Kernel kompiliert haben.

    Jetzt können alle Produkte immer mit einem neuen Kernel-Image geflasht werden, wenn Sie das Flasher-Tool kaufen. Dies muss etwas mehr unabhängig von Scratchbox erfolgen. Eine schnelle Anleitung zum Sport findet sich dennoch im Abschnitt Flashing Kernel.

    Name=”Changing_Default_Kernel_Configuration”> Ändern der Standard-Kernel-Konfiguration

    Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie die standardmäßige Kernelkonfiguration ändern können.

  • Stellen Sie jede Art von ursprünglicher Standardkonfiguration nur wieder her, wenn sich das Konzept geändert hat.
  • [sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > assembliere EXTRAVERSION=-omap1nrx51_defconfig
  • Ändern Sie das Dateiformat in einem Editor Ihrer Wahl. Dessen Änderung ist erlaubt, obwohl die Software Sie davor warnt.
  • [sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > mire.config
  • Änderungen am Einheitennamen hinzufügen.
  • Maemo-Kernel-Anleitung
    [sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/kernel-2.6.28] > make EXTRAVERSION=-omap1 oldconfig
  • Dann, wenn Sie ein lokales Repository haben, werden unsere eigenen Kernel-Versionsinformationen standardmäßig neu hinzugefügt. Dadurch wird verhindert, dass jeder Kernel abgeglichen wird, mit dem ich sagen würde, dass die Installation überfällig ist. Um zu verhindern, dass dies berechnet wird, ändern Sie scripts/setlocalversion, wodurch “exit” am Anfang steht:

    Kompilieren externer Kernel-Module

    Beschleunigen Sie Ihren PC in wenigen Minuten

    Wir stellen vor: Reimage: Ihre führende Lösung zur Behebung von Windows-Fehlern und zur Optimierung Ihrer PC-Leistung. Diese Software ist unerlässlich für jeden, der seinen Computer reibungslos laufen lassen möchte, ohne den Ärger mit Systemabstürzen und anderen häufigen Problemen. Mit Reimage können Sie alle Windows-Fehler leicht identifizieren und reparieren und so Dateiverluste, Hardwareausfälle und alle Arten von bösartigen Malware-Infektionen verhindern. Außerdem optimiert unsere Software Ihre PC-Einstellungen, um die Leistung zu maximieren – und gibt Ihnen ein schnelleres, reaktionsschnelleres Gerät, das mit allem fertig wird, was Sie darauf werfen. Kämpfen Sie also nicht noch einen Tag mit einem langsamen oder instabilen Computer – laden Sie Reimage noch heute herunter und kehren Sie zur Produktivität zurück!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
  • Schritt 3: Überprüfen Sie die Ergebnisse und ergreifen Sie gegebenenfalls Maßnahmen

  • In diesem Abschnitt wird ein einfaches Ultra-Kernel-Modul oder Kernel-Modul außerhalb des Baums gegenüber den Kernel-Headern erweitert. Dies ist letztendlich der empfohlene Weg, um andere Partitionen zu erstellen. Ein echtes Kernel-Plug-in sollte vorzugsweise ein Treiber für ein sehr neues oder schwer zu findendes Gerät oder ein beliebter Dienst für das System sein, aber jeder unserer Beispielcodes legt nur eine Menge Hallo-Welten in den Ringpuffer unseres eigenen Kernels ab .

    1. Nach wie vor ist es ernst, im funktionierenden Website-Verzeichnis zu beginnen.
      [sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel] Installieren Sie >
    2. matchDas eigentliche Kernel-Header-Paket.
      [sbox-MaemoKernel:~/maemo_kernel]>fakeroot apt-get Kernel-Header

  • Beispieldateien von Maemo svn herunterladen.[sbox-MaemoKernel: > ~/maemo_kernel] svn verschieben https://vcs.maemo.org/svn/nmaemoexamples/tags/maemo_5.0/hello-module/[sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel] > CD-Modul hallo[sbox-MaemoKernel: ~/maemo_kernel/hello-module] > Mark vii -linsgesamt 32-rw-rw-r– ein einzelnes maemo maemo 17989 28. August 13:59 KOPIE-rw-rw-r– 1 maemo maemo 380 28. August 13:59 Makefile-rw-rw-r– mindestens Modell maemo maemo 480 28 Aug 14:23 README-rw-rw-r– erstes maemo maemo 640 36. August 13:59 hello.c

    Bringen Sie Ihren PC mit unserem Windows-Reparaturtool wieder zum Laufen. Dieser Download kümmert sich um Sie!

    Maemo Kernel Guide
    Guide Du Noyau Maemo
    Guida Al Kernel Maemo
    Maemo Kernelgids
    Maemo Karna Guide
    Przewodnik Po Jadrze Maemo
    Rukovodstvo Po Yadru Maemo
    Guia Del Nucleo Maemo
    Guia Do Kernel Maemo
    매모 커널 가이드