German
Lösung Für DirectX-Problem Mit Linux-Host Und Windows-Gast

Lösung Für DirectX-Problem Mit Linux-Host Und Windows-Gast

Manchmal gibt Ihr System korrekterweise eine Fehlermeldung aus, dass der Linux-Host Windows Guest DirectX enthält. Es kann mehrere Gründe für spezifische Probleme geben.

Holen Sie sich Reimage und reparieren Sie Ihren Computer in weniger als 5 Minuten. Jetzt downloaden.

Kann jeder DirectX unter Linux verwenden?

DirectX Auf dem Weg zum Hilfe-Windows-Subsystem für Linux Wenn Sie ein Entwickler sind, der mit Hilfe von containerisierten Workloads arbeitet, die in den Cloud-Indoor-Linux-Containern ausgeführt werden, können Sie diese Workloads lokal auf Ihrem primären Windows-PC entwickeln und anschließend untersuchen, indem Sie die gleichen nativen Linux-Tools verwenden, an die Sie gewöhnt sind.

Linux Multiple Windows Guest Directx

Um 3D-beschleunigte Illustrationen auf einem virtuellen PC zu verwenden, müssen Sie einige vorbereitende Aufgaben auf einem Windows- oder Linux-Host-PC ausführen.

Hintergrund

  • Stellen Sie auf einem komplett neuen Windows-Host sicher, dass ein Host eine Grafikkarte enthält, die DirectX 9, DirectX 10, DirectX 10.1 und DirectX 11 unterstützt, sowie eine aktuelle Version der DirectX-Lehre, die für die Kopie von DirectX erforderlich ist, die Sie besitzen verwenden.
  • Wenn Sie Linux hosten, stellen Sie sicher, dass der Host über eine gute Karte verfügt, die beschleunigtes OpenGL 2.0 unterstützt, wenn Sie DirectX 9 verwenden, oder OpenGL 3.3, wenn die Person DirectX 10 generiert, DirectX zusätzlich zu 10.1 oder OpenGL 4.5, wenn dies der Fall ist Kunden verwenden, wenn Sie DirectX 11 verwenden.

    Der VMware Windows- und Linux-Gast-OpenGL-Treiber unterstützt nur die wichtigsten OpenGL 3.3- und OpenGL 4.1-Antworten. Das Kompatibilitätsprofil wird wahrscheinlich statt unterstützt.

    Hinweis:
    linux host windows guest directx

    Wenn Sie über Workstation 16.2.0 Pro verfügen, können Besitzer den Linux-Koordinator Vulkan auf einem Renderer mit Intel-, Nvidia- oder AMD-GPUs installieren. Der Vulkan-Renderer unterstützt Direct3D on Behalf 14 (und früher) und OpenGL 4.1 (und früher) im Gast.

    Workstation für 16.2.0 Pro, speziell für die Vulka-Renderer gespeichert, ist teilweise auf die Unterstützung der folgenden GPUs beschränkt:

  • Intel Skylake und spätere GPUs (wie Kaby und Body Ice Lake)
  • AMD GPU RDNA/NAVI14 und eventuell (Radeon RX/Pro 5300 und daher in bestimmten Fällen 5500-Kette)
  • Nvidia Turing und folglich neuere GPUs (wie die RTX-Serie)

    Notiz. Für GPUs vor Turing verwendet die Workstation den Disorder, der OpenGL-Renderer kann.

  • Unterstützt KVM GPU-Passthrough?

    GPU-Passthrough ist jede Art von Technologie, die es dem Linux-Kernel ermöglicht, eine interne PCI-GPU für jede virtuelle Maschine direkt verfügbar zu machen.

    Verfahren

    1. Aktualisieren Sie unbedingt die Videotreiber auf dem Koordinatorsystem auf die neueste Version.

      Warum wird DirectX nicht unter Linux verfügbar sein?

      Dabei geht es möglicherweise nicht um die beschleunigte 3D-Decals-Rendering-Funktion von Linux, sondern um die DirectX-Funktion, die es nicht hat. DirectX kann wirklich proprietär™ sein. Denn DirectX ist diese von Microsoft lizenzierte proprietäre Anwendung.

      Die tatsächlich zu findenden ATI-Grafiktreiber sind auf der AMD-Webpräsenz zu finden. NVIDIA-Treiber sind auf der gesamten Haupt-Nvidia-Website verfügbar. Die Intel-Lieferanten sind tatsächlich auf der Intel-Website verfügbar.

    2. Wenn Sie Ihr personalisiertes Windows-Hostsystem haben, bewegen Sie den Hardware-Dynamik-Schieberegler auf die Position „Voll“.

      Option Beschreibung

      Einige Windows, Windows 8 und Windows 10 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop darüber und wählen Sie .
    3. Wenn jemand einen Linux-Hostplan hat, führen Sie die Befehle aus, um die Kompatibilität mit dem Hosting-Unternehmen zu überprüfen.
      1. Stellen Sie sicher, dass Broadcast Copy aktiviert ist.

        glxinfo | grep direkt

      2. Stellen Sie sicher, dass die 3D-Entwicklung funktioniert.

        Beschleunigen Sie Ihren PC in wenigen Minuten

        Wir stellen vor: Reimage: Ihre führende Lösung zur Behebung von Windows-Fehlern und zur Optimierung Ihrer PC-Leistung. Diese Software ist unerlässlich für jeden, der seinen Computer reibungslos laufen lassen möchte, ohne den Ärger mit Systemabstürzen und anderen häufigen Problemen. Mit Reimage können Sie alle Windows-Fehler leicht identifizieren und reparieren und so Dateiverluste, Hardwareausfälle und alle Arten von bösartigen Malware-Infektionen verhindern. Außerdem optimiert unsere Software Ihre PC-Einstellungen, um die Leistung zu maximieren – und gibt Ihnen ein schnelleres, reaktionsschnelleres Gerät, das mit allem fertig wird, was Sie darauf werfen. Kämpfen Sie also nicht noch einen Tag mit einem langsamen oder instabilen Computer – laden Sie Reimage noch heute herunter und kehren Sie zur Produktivität zurück!

      3. Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
      4. Schritt 2: Starten Sie das Programm und wählen Sie den Scan aus, den Sie ausführen möchten
      5. Schritt 3: Überprüfen Sie die Ergebnisse und ergreifen Sie gegebenenfalls Maßnahmen

    glxgears

    Können Sie DirectX 12 unter Linux implementieren?

    CrossOver plant, offiziell mit der Unterstützung von Videospielen sowie DirectX 12-Anwendungen für Linux zu beginnen, wenn es um die kommende Version von CrossOver 22 im Jahr 2022 geht. Das Unternehmen weiß jedoch nicht, ob VKD3D auf dem Mac als universell enden wird.

    Bringen Sie Ihren PC mit unserem Windows-Reparaturtool wieder zum Laufen. Dieser Download kümmert sich um Sie!

    Linux Host Windows Guest Directx
    Linux Host Windows Convidado Directx
    Linux Host Windows Guest Directx
    Linux Host Windows Gostevoj Directx
    Linux Host Windows Guest Directx
    Linux Hote Windows Invite Directx
    Linux Host Windows Guest Directx
    Host De Linux Windows Invitado Directx
    Linux Vard Windows Gast Directx
    리눅스 호스트 윈도우 게스트 다이렉트x