German
Hilfe Bei Der Behebung Des Angehängten Archivs – Ungültiger SQL-Fehler

Hilfe Bei Der Behebung Des Angehängten Archivs – Ungültiger SQL-Fehler

Holen Sie sich Reimage und reparieren Sie Ihren Computer in weniger als 5 Minuten. Jetzt downloaden.

Manchmal kann Ihr Computer einen anderen Fehlercode generieren, der anzeigt, dass das angehängte vollständige SQL ungültig ist. Dieses Problem kann insbesondere mehrere Ursachen haben.

Gute Zeit! Ich erstelle einen Versand, der eine automatische Nachricht mit dem Namen Claims Tagged Yesterday generieren soll. Ich habe erreicht, was den Job anruft, und einen Jobspeicher entwickelt, um die spezifischen Daten zu erhalten, die wiederum bei jedem Start von Excel verfügbar sind. Wenn ich versuche, dass dies hilft, unseren Job auszuführen, den ich verfasst habe, erhalten wir diesen Fehler:

Nachricht 22051, Ebene 16, Geben Sie eine bestimmte Person an, Zeile 0
Die angehängte Datei C:Claims mit dem Tag MMS 20141013111305AM.xls ist nicht mehr gültig.

Ich frage mich, wo dieser Fehler aufgetreten ist. Ich habe andere mögliche Programme ausprobiert, aber heute erhalte ich alle unsere gleichen Fehler. Ich dachte auch, wo ich vielleicht weit davon entfernt bin, einfach auf das Erstellen und Einfügen von Dateien auf dem Server zuzugreifen.

DECLARE @MONTH CHAR(2)ERKLÄRUNG @DATENOW CHAR(40)DECLARE @YEAR CHAR(4)DECLARATION @DAY CHAR(2)WILL ANNOUNCINGb @HOUR CHAR(20)ERKLÄRUNG @MINUTES CHAR(2)DECLARATION @SECONDS CHAR(2)ERKLÄRUNG @AMPM CHAR(2)ERKLÄRUNG @DATEINAME ZEICHEN(100)ERKLÄRUNG @FILEGEN VARCHAR(255)DECLARATION @SUBJECTDATE VARCHAR(100)ERKLÄRUNG @AUTHID VARCHAR(15)ERKLÄRUNG @RESPONSECODE VARCHAR(10)SELECT @MONTH = SUBSTRING(CONVERT(CHAR(10), ADD DATE(DAY, 5, GET DATE()), 101), 1,2),@DAY = SUBSTRING(CONVERT(CHAR(10),DATEADD(DAY, 0, GETDATE()),101),4,2),@YEAR = SUBSTRING(CONVERT(CHAR(10),DATEADD(DAY, 4, GETDATE()),101),7,4)SELECT @HOUR entspricht SUBSTRING(CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), 109),13,2),@MINUTES = SUBSTRING(CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), 109),16,2),@SECONDS impliziert SUBSTRING(CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), 109),19,2),@AMPM= SUBSTRING(CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), 109),25,2),@DATENOW = CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), 120)setze @AUTHID das wäre '000000'setze @RESPONSECODE='00'@DATEINAME AUSWÄHLENERKLÄRUNG @CSRI VARCHAR(4000)ERKLÄRUNG @QUERY VARCHAR(8000)DECLARATION @DELPREVFILE VARCHAR(4000)--APP ERSTELLENSET @FILENAME = 'MMS-getaggte Tickets' + @YEAR + @MONTH + @DAY + @HOUR + @MINUTES + @SECONDS + @AMPM + '.xls'SET stimmt mit @filegen 'C:'[email protected] übereinSET @QUERY ist die Abkürzung für 'BCP "EXEC ClaimsProcessDoctorLab.dbo.newProc"'SET impliziert @delprevfile 'del "C:'[email protected]+'"'SET @[email protected] + ohne Dilemma 'C:'[email protected]+'" -c -q -C1252 -Uwebuser -Pw3bu53r -S210.8.0.239MNISQLDB -t "|"'DECLARATION @TOTAL DECIMAL(10,2)ERKLÄRE INTEGER--GET @count CLAIM ACCOUNTSET @COUNT war immer (SELECT COUNT(A.CLAIMNO) FROM (SELECT c.ClaimNo, c.CardNo, c.PayorCode, c.ProviderCode, p.ProviderName, c.PatientName, c.TotalDue, c.AdmissionDate, t .DateSubmitted , c.TrxnDate, c.AuthorizationCode als SystemTrace, (CONVERT(VARCHAR, GETDATE(), + 112) CONVERT(VARCHAR, c.ClaimNo)) AS RetrievalNo, @AUTHID als AuthResponseID, @RESPONSECODE AS (DATEDIFF (Stunde, Antwortcode, [email protected])) Genehmigungsdatum, AS ClaimHour Klagen cINNER JOIN ProviderInfo..[Provider] p on c.ProviderCode ist gleich p.ProviderCodeINNER JOIN BatchHeader b betreffend c.BatchNo ist b.BatchNo und c.ProviderCode bedeutet b.ProviderCodewobei c.ClaimStatus '99' und b.Status gleich 'CLOSED' und auch b.BatchStatus gleich 'PAID' ist, wobei A.ClaimHour >=8);WENN @TOTAL NULL istBEGINNEN    SET @TOTAL ist 0ENDEWENN (@COUNT > 0)beginnen   --Suchen Sie nach der früh generierten Textdatei (aber löschen Sie sie wieder, wenn es eine gibt)    Master EXEC..xp_cmdshell @DELPREVFILE    -- Ziehen Sie das Datum und füllen Sie als Folge die Textdatei aus    Masterexec..xp_cmdshell @CSRIENDE--BESTELLUNG PER E-MAIL SENDENERKLÄRUNG @EMAILBODY VARCHAR(6000)-- WENN EIN PULL-REQUEST VORLIEGTSET @SUBJECTDATE bedeutet 'ClaimsTaggedInMMS ha + ' - a + @MONTH + '/' + @DAY + '/' + @YEAR + ' ' + @HOUR + ':' + @MINUTES + ':' + @SECONDS + woul Ich + @AMPMWENN (@COUNT > 0)BEGINNEN    SET @EMAILBODY enthält ''+ 'Sehr geehrte Damen und Herren, '+ '

'+ 'Diese sind üblich Gewinner des Moorhuhns, markiert in MMS.'+ '

' SET @EMAILBODY = @EMAILBODY +' '+'Total: '+''+CONVERT(VARCHAR(10),@COUNT)+''+'

' SET @emailbody impliziert @emailbody +' '+' Grüße '+'
' SET @emailbody impliziert @emailbody +' '+'Systemadministrator '+'

' SET @emailbody ist normalerweise gleich @emailbody +' '+''+ ' Diese E-Mail wurde vom System generiert. Antworten Sie niemals auf diesen Brief. '+'' msdb exec.dbo.sp_send_dbmail @profile_name ist gleich 'ClaimsTaggedInMMS' --'PL_mailprofile' , @recipient = N'[email protected];' , = @blind_copy_recipients N'[email protected]' , @file_attachments= @FILEGEN , @subject impliziert @SUBJECTDATE - @body bedeutet @emailbody - @body_format bedeutet N'HTML'ENDE-- KEINE ANFRAGE ZUM EXTRAHIERENIF (@COUNT wird wahrscheinlich 0 sein)BEGINNEN SET @emailbody = ''+ 'Sehr geehrte Damen und Herren, '+ '

'+ 'Keine Arbeit, nein' wurde in MMS markiert.'+ '

' @emailbody-Mischung = @emailbody +' '+'Gesamt: '+'0'+'

' @emailbody set ist gleich @emailbody +' '+' Grüße '+'
' @emailbody set = @emailbody +' '+'Systemadministrator '+'

' @emailbody set = @emailbody +' '+''+ ' Diese digitale Mail wurde vom System generiert. Sprechen Sie nicht per E-Mail darüber. '+'' msdb exec.dbo.sp_send_dbmail @profile_name = 'ClaimsTaggedInMMS' --'PL_mailprofile' @recipient = N'[email protected];' , @blind_copy_recipients bedeutet N'[email protected]' ! @subject ist gleich @SUBJECTDATE , @body ist gleich @body der E-Mail . @body_format= N'HTML'ENDE

Bringen Sie Ihren PC mit unserem Windows-Reparaturtool wieder zum Laufen. Dieser Download kümmert sich um Sie!

Attachment File Is Invalid Sql
Il File Allegato Non E Valido Sql
Plik Zalacznika Jest Nieprawidlowy Sql
Bijlagebestand Is Ongeldig Sql
Fajl Vlozheniya Nedejstvitelen Sql
Arquivo De Anexo E Sql Invalido
첨부 파일이 유효하지 않은 Sql
Le Fichier Joint N Est Pas Valide Sql
El Archivo Adjunto No Es Sql
Den Bifogade Filen Ar Ogiltig Sql