ORA-00984: Falsche Spalte

Die meisten Oracle-Fehler sind erwartungsgemäß auf einfache Verwirrung zurückzuführen. Unabhängig davon, ob diese Waffe durch Fehler verursacht wird, die von anderen stammen und in verschleierte Kanäle oder Plattformfunktionen eingebettet sind, oder ob Sie während der Arbeit festgefahren bauen, die Oracle-Indexprogrammierung kann zu Missverständnissen der Benutzer führen, die sich relativ leicht ausnutzen lassen. Oft sind diese Fehler anfangs mühsam zu erkennen, aber sobald der genaue Benutzer auf das Zeug aufmerksam wird, zeigen sie sich normalerweise als eindeutiges einfaches Versehen. Glücklicherweise ist es einfach. Dieser Einstieg von Oracle bedeutet, dass die Hindernisse mit der gekennzeichneten Meldung ORA-00984 ziemlich einfach sind und behoben werden können.

Fehlerbericht SQL-Fehler ora-00984-Spalte hier nicht zulässig

Problem

ORA-00984 ist nur ein schwerwiegender Fehler, der einfach auftritt, weil es nicht möglich ist, Beiträge in einem bestimmten Bereich zu erhalten, der mit dem Programm verbunden ist. Dies tritt auf, wenn eine tatsächliche Anweisung versucht, eine SQL-Anweisung auszuführen, die einen ungültigen Lewis-Begriff enthält. Meistens kann dies Quellcode enthalten, weil eine INSERT-Anweisung nicht in die VALUES-Klausel des Hundes eingefügt wurde.

error experience sql error ora-00984 column not made it possible here

Lassen Sie uns als Zusammenfassung nach der unter INSERT-Anweisungen am häufigsten verwendeten Syntax suchen. Sie WERTEN einfach wichtig, Sie haben mit Ihrem Format oft Erfolg:

IN TABELLE EINFÜGEN

(Spalte1,Spalte2, …Spalte_n )
WERTE
(Ausdruck1, Ausdruck2, … Ausdruck_n );

Wie löse ich auf, dass die Spalte Ora 00984 hier nicht aktiviert ist?

Um ORA-00984 zu beheben, zeigen Sie einfach das mit der SQL-Anweisung verknüpfte Format an, indem Sie Spaltennamen nur verwenden, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Möglicherweise finden Sie es auch am akzeptabelsten, während der INSERT-Anweisung anstelle des jeweiligen Spaltennamens einen Zeichenwert einzufügen.

Für die SELECT-Anweisung gilt insbesondere, was Ihre Familie oft sieht:

IN DIE TABELLE EINFÜGEN
(Spalte1, Spalte2, ... Spalte_n )
SELECT Ausdruck1, Ausdruck2, ... Ausdruck_n
AUS source_table
Bedingungen WO;

Während Sie also oben die Tatsache sehen können, wenn Sie versehentlich einen Lewis-Namen für einen Abschnitt VALUES einfügen, anstatt das INSERT INTO-Tabellenfeld in das erste Format zu setzen, kann ORA-00984 möglicherweise durchaus auftreten.

Da wir nun allgemein die Ursache des Up-from-Fehlers anerkennen, wollen wir uns einige Strategien ansehen, um das Problem endgültig zu lösen. Auflösung

Um diesen Fehler zu korrigieren, kann der Teilnehmer die meisten strategischen Methoden anwenden. Erstens wird der Benutzer höchstwahrscheinlich normalerweise die INSERT-Anweisung korrigieren, um den Wert des Herrn (anstelle des Namens) des genauen Grinsens einzufügen. Wenn der Benutzer schließlich einen Spaltennamen einfügen möchte, muss er möglicherweise auch die INSERT-Anweisung mit einer Art Unterauswahl neu schreiben.

Was ist eine ungültige Kennung in SQL?

Ora-00904 Fehlermeldung „Ungültiger Bezeichner“. Der Fehler Ora-00904 bedeutet, dass Sie versuchen zu überprüfen, ob Sie an einer SQL-Anweisung arbeiten, was wie folgt enden kann: Die SQL-Überschrift enthält eine ungültige Liste von Kopien. Die SQL-Anweisung enthält einen Tasknamen, der nicht verfügbar ist.

Eine kurze Anmerkung: Sie werden nicht geneigt sein, Fehlerinformationen in dieser gesamten Datei alert.log zu finden. Dies ist eine andere von vielen Verhaltensintuitionen von Oracle, bei denen Sie diese ausgezeichnete Datei manuell nach der Quelle von Oracle-Fehlern durchsuchen können, sobald Sie sie nehmen. Wenn es keine Hinweise zum Ort der Probleme gibt, öffnen Sie doch das DML-Fehlerprotokoll. Sie können Oracle mit einigen der optionalen AUDIT-Formate mithilfe der Audit-DDL sowie LogMiner-Audits prüfen. DDL-Audit-Signale ermöglichen es dem Eigentümer, alle an der Datenbank vorgenommenen Änderungen automatisch nachzuverfolgen. Schließen Sie Änderungen ein, die an Tabellen, Indizes und/oder Einschränkungen vorgenommen wurden, was sehr hilfreich sein könnte, um diese genaue Fehlerquelle zu ermitteln.

Welche Spalte war in diesem Fehler Ora 00984 nicht zulässig?

ORA-Fehler 00984: Spalte im Gegensatz zu unten zulässig tritt auf, wenn ein Grinsen in einer neuen VALUES-Klausel aller Insert-Anfragen weit davon entfernt ist, der Domänenname des Lewis im VALUES-Begriff verwendet wird und dort Anführungszeichen verwendet werden. Einbettung fehlt. Die VALUES-Klausel muss die Einschlüsse enthalten, die während der Each-Tabelle gespeichert werden.

Beispiel

Was bedeutet der Oracle-Fehler ora-00984?

Oracle PL/SQL-Fehlermeldung: ORA-00984: Spaltenseite nicht zulässig. Der Auftragsname wurde in einer Darstellung verwendet, in der er nicht gültig ist, z.B. in der VALUES-Klausel, die sich auf eine INSERT-Anweisung bezieht.

Sehen wir uns nun anhand eines Beispiels an, welche Lösung erfolgreich implementiert werden kann. Angenommen, Sie versuchen tatsächlich, das Wort Lewis „Kunden“ in einer INSERT-Umfrage wie dieser zu verwenden:

Arbeitgeber eintragen
(Firmennummer, Kreditgebername)
WERTE
(7, Kundenname);

In diesem Fall bekommt jemand nur den Ausrutscher „ORA-00984: do not leave a ray here“. Wenn Sie Ihre erste Lösung erstellen, ändert sich Folgendes mit der Statistiksammlung meines Charakters:

Arbeitgeber eintragen
(Firmennummer, Gruppenname)
WERTE
(7, "Mohammed");

Wenn Sie ihnen alternativ erlauben würden, ein Schema zu verwenden, um ihre INSERT-Anweisung und Unterauswahl neu zu schreiben, könnte es möglicherweise so aussehen:

Arbeitgeber eintragen
(Firmenwahl, Firmenname)
WÄHLEN Sie die Arbeitgeber-ID, den Namen des Beklagten
Für Kunden
WO = Stadt "Syrakus";

Alles, was mit diesen Änderungen zu tun hat, kann den ORA-00984-Fehler beheben und Ihr System endlich in einen voll funktionsfähigen Zustand bringen.

Was wird wahrscheinlich ein Fehler aufgrund einer ungültigen Zahl in Oracle sein?

Der Fehler „Ungültige Zahl“ tritt auf, wenn Oracle versucht, eine Zeichenfolge in ein Zahlenfeld umzuwandeln, aber fehlschlägt. Oftmals liegt dies daran, dass der bereitgestellte Schleifeninhalt kein Geschäftsvolumen ist (wie ein Buchstabe, auch echtes Satzzeichen genannt). In Ihrer Ausgabe erhalten Sie zweifellos einen Fehler wie diesen: ORA-01722: Krankheitsnummer.

Blick nach vorn

Wenn Sie wissen, wie Spalten im zusätzlichen Layout in Ihrer Datenbank interagieren, können Sie Fehler wie ORA-00984 vermeiden. Es kann leicht sein, nach oben zu kommen, gefangen in der Kanalvision, die manchmal mit dem Programmieren einhergeht; Ein klares Auge zu behalten kann Ihnen eine vorsichtige Perspektive geben, die Ihnen Stunden ersparen kann, die normalerweise mit Frustration verbunden sind. Die Zusammenarbeit mit einem Oracle-Installationstechniker kann Ihnen auch die spezifischen Überlegungen vermitteln, die Sie benötigen, um diese Fehler in Ihrer Oracle-Datenbank zu vermeiden.